Es geht bis zum Parkplatz Täle mit Spielplatz und Wassertretbecken. Von dort aus geht man ca. 350 Meter entlang der Straße bis links ein Waldweg mit Hinweisschild zur Hägelesklinge abzweigt, die man sogleich erreicht.

Lebensgeschichte des Namensgebers Hägelesklinge

Nach der Hägelesklinge geht es weiter den Hang hoch nach Ebersberg. Beim Forsthaus Ebersberg am Kletterturm vorbei und weiter dem roten Punkt folgend bis zur Menzlesmühle. (Gehzeit vom Schullandheim bis zur Menzlesmühle ca. 1Std. 20 Min.)

Weitere Informationen über die Menzlesmühle

Von der Menzlesmühle aus führt der Wanderweg Baden-Württemberg weiter über Menzles nach Brandhof. Weiterhin dem Wanderweg Baden Württemberg folgen, der dann hoch zum Hagbergturm führt. (Gehzeit vom Schullandheim bis zum Hagbergturm ca. 2 Std. 30 Min.)

Weitere Informationen über den Hagbergturm

In der Nähe des Schullandheims können verschiedene Klettermöglichkeiten gebucht werden.

Bitte wenden Sie sich an Herrn Weger vom Landratsamt Rems-Murr-Kreis,
Tel. 07151-501-1104











Es geht bis zum Parkplatz Täle mit Spielplatz und Wassertretbecken. Von dort aus geht man ca. 350 Meter entlang der Straße bis links ein Waldweg mit Hinweisschild zur Hägelesklinge abzweigt, die man sogleich erreicht. (Gehzeit Schullandheim bis Hägelesklinge ca. 30 Minuten).

Lebensgeschichte des Namensgebers Hägelesklinge

Die Wanderung beginnt auf dem Weg nach Mönchhof. Dort geht es dann nach dem Wasserturm links auf den Weg Richtung Kaisersbach und nach ca. 500 Meter biegt man rechts ab. Nachdem die Hauptstraße überquert wurde, geht es weiter bis zum Waldparkplatz. Nach einem halben Kilometer auf dem Waldweg wird der Schlittenweg überquert (rechts Hinweisschild Schlittenweg vom Nestelberg zum Ebnisee) und man folgt nicht dem Hinweisschild "Große Platte, Treibsee" sondern geht geradeaus den Langengehrenweg entlang, weiter bis zum Treibsee. (Gehzeit vom Schullandheim zum Treibsee ca. eine Stunde.)

Fortsetzung der Wanderung: Wir gehen ca. 500 Meter den Weg zurück und dann rechts den Waldweg hoch zur Großen Platte, weiter den Waldweg hoch bis zum Schlittenweg. Hier gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder rechts bis zum Bannwald und dann links die Straße hoch nach Kaisersbach, von hier wieder zurück zum Schullandheim. Oder links den kürzeren Weg über Mönchhof zurück.

Die Wanderung führt vom Schullandheim aus am Grillplatz vorbei und führt über Zügelhütte nach Kaisersbach.
Danach geht es geradeaus durch Kaisersbach und weiter bis zu dem Parkplatz auf der rechten Seite, der kurz nach der Abzweigung Eulenhof links, folgt. Nach dem Parkplatz ca. 80 Meter weiter, führt rechts der Spatzenweg durch den Wald zum Limes-Wachturm 116 und Limes Meilenstein.

Weitere Informationen über den Limes

Die Wanderung führt auf dem Spatzenweg weiter bis zur Haupt-straße, diese überquert man, dem Hinweiszeichen roter Punkt auf weißem Grund folgend, und kommt so zum Ebnisee. (Gehzeit vom Schullandheim bis Ebnisee ca. 70 Minuten.)

 

Seminargebäude

Das Seminargebäude besteht aus vier Räumen, einer Empore und einer Bastelecke.

Mehr Informationen

Speisesaal

Der Speisesaal im Hauptgebäude hat Platz für 120 Gäste.

Mehr Informationen

Gästehäusern

Es stehen insgesamt 114 Betten zur Verfügung.

Mehr Informationen